Willkommen!

Der Verein für arbeitende Herdenschutzhunde in Deutschland ( VaH e.V. ) wurde von Nutztierhaltern aus mehreren Bundesländern mit verschiedensten Nutztieren gegründet.

Ziel des VaH e.V. ist die Haltung, Zucht und Ausbildung von an Weidetieren arbeitenden Herdenschutzhunden aller Rassen, sowie Schulungen (Vorträge, Seminare, Workshops ) für ihre Halter.

Wir stehen Ihnen zur Seite

Durch die Ausarbeitung von Prüfungsstandards zur
Arbeitstauglichkeit und Zucht unter Berücksichtigung
der Gesundheit und der besonderen Rassemerkmale
stehen wir Ihnen hilfreich zur Seite.

Vertretene HSH Rassen im Verein

 Pyrenäenberghund, Maremmano Abruzzese, Kangal,
Kaukasischer Owtscharka, Sarplaninac & Tornjak

Ihre Ansprechpartner

1. Vorsitzender
Holger Benning
Schäferei Wümmeniederung
2. Vorsitzender
Helmut Lenz
Schäfer & Agraringenieur
Pressesprecherin
Stephanie Grimberg

Aktuelles

  • Schäfer Holger Benning und seine Kangals

    Der Wolf ist zurück in Niedersachsen. Schäfer Holger Benning arbeitet deswegen mit Kangals. Er setzt sie als Herdenschutzhunde ein und züchtet sie mittlerweile auch. Ein Bericht im NDR Fernsehen Mein Nachmittag -...
  • NaturNah: Bodyguards für Schafe

    Es gibt über 350 verschiedene Hunderassen, fast 30 Rassen davon sind für den Schutz für Weidetier-Herden gezüchtet worden. Knapp 10 Rassen davon sind aktuell im Einsatz in Deutschland, darunter der...
  • Hinterwälder Rinder und Kangals

    Auch, wenn es sonst sehr harmonisch läuft, können Rinder mal ihre 5 Minuten haben oder schlecht gelaunt sein. Herdenschutzhund McGyver nimmt es gelassen. Der Einsatz bei Rindern stellt für die...