Helmut Lenz

Wo zu finden?
Wegelebener Weg 6, 06484 Ditfurt

Was, oder Wer seid ihr…?
Seid 1963 bin ich Schäfer und seid 1969 Agra. Ing. Tierproduktion. Ich bin immer noch als Schäfer tätig und zwar bei einem  Merino-Herdbuch e.V. seßhaft in Langenstein.
Es ist die Weiterführung einer alten Merino-Stammzucht aus Heimburg.

Hunde?
seid 1993 arbeite ich mit HSH. In der “Wendezeit” waren die Weidezaunnetze und die Schlaggeräte vor Diebstahl nicht sicher.

Anlaß für mich, mir meinen ersten Kaukasen anzuschaffen. 
Nach einer Publikation in der Schafzuchtzeitung wurde die Gesellschaft zum Schutze der Wölfe auf mich aufmerksam. Schäfer mit HSH war ja was neues. Bin seid dem Mitglied dieser Gesellschaft und inzwischen im erweiterten Vorstand; der Mann für`s praktische.
 
Als Hütehund hatte ich immer Altdeutsche ( alle Farbschläge; rot, schwarz und gelbbackig) hin und wieder auch mal einen Pudel.
Z.Z. habe ich die Nora einen Harzer Fuchs.